NFC Ring entsperrt das Handy und öffnet Türen ohne PIN



Der NFC Ring von McLear ist da: Wer sich in der Vergangenheit etwas mit dem Thema Near Field Communication und der Programmierung von NFC Tags beschäftigt hat, ist wahrscheinlich auch über das Kickstarter Projekt NFC Ring gestolpert, welches vom Etherpad Entwickler John McLear und dem WordPress Entwickler Matt Mullenweg ins Leben gerufen wurde und sich gleich von Beginn an entsprechend gut im Netz verbreitet hat. Für den NFC Ring wurde das Ziel der Kickstarter Finanzierung schnell erreicht und seit einiger Zeit kann der NFC Ring auch für 29,99 Britische Pfund plus Porto, also etwa 40 Euro im Shop bestellt werden, wo inzwischen bereits 3 verschiedene Modelle des NFC Rings zur Auswahl stehen und auf ihre geekige Kundschaft warten.

NFC Ring als Visitenkarte oder digitalen Schlüssel online bestellen

NFC Ring im TestWo eine gute Idee ist, kommen bekanntlich auch die Anbieter aus Fernost ins Spiel und schon bald nach Bekanntgabe des Kickstarter Projekts NFC Ring konnte man den einen oder anderen Ring mit Near Field Communication Chip im Netz finden.

Ich will jetzt nicht behaupten, dass alle Anbieter von NFC Ringen dreiste Plagiatoren sind, aber der Zeitpunkt der Angebote ist schon recht erstaunlich, zumal hier einige Anbieter auch schnell die Preise zum Erscheinungsdatum des Kickstarter Projekts NFC Ring angepasst haben.

Schaut Euch einfach die nachfolgenden Video an und vielleicht springt der Funke ja auch bei Euch über. Ich persönlich warte noch auf eine etwas dezentere Version des NFC Rings, da mir der sichtbare Chip etwas zu spacig erscheint, aber in jedem Fall ist der NFC Ring eine gute Alternative zu NFC Tags, auch wenn gegenwärtig NFC Türschlösser und entsprechende Schließanlagen noch relativ teuer sind und vielleicht etwas futuristisch anmuten könnten.

NFC Ring Unlock
Entwickler: McLear Ltd
Preis: Kostenlos

Die Android App NFC Ring Unlock ist auch seit dem 12.10.2014 bei Google Play verfügbar und entsperrt bzw. sperrt nach der Installation auf dem Handy oder Tablet in Kombination mit dem NFC Ring von McLear Ltd. und steht selbstverständlich kostenlos zum Download zur Verfügung.

So funktioniert der NFC Ring von McLear Ltd

Die Funktionsweise des NFC Rings ist relativ simpel schnell erklärt, denn im Mantel des Schmuckstücks befinden sich zwei NFC Tags, wobei der NFC Tag auf der Oberseite des Rings zum Austausch beliebiger Daten und Informationen dient,  welche individuell auf dem NFC Tag gespeichert werden können. Der tag auf der Unterseite des NFC Rings wiederum wird ausschließlich zum Entsprerren des Smartphones, dem Öfnnen von Türen oder anderen Aktionen verwendet.

Nach Angaben der Entwickler dienen die beiden verwendeten NFC Tags im Ring auch dazu, ein mögliches Ausspähen aus der Ferne zu erschweren, da hierbei die Daten beider Tags gleichzeitig ausgelesen werden würden, so dass ein potentieller Datendieb keine verwertbaren Informationen mehr erhält.

Natürlich halten wir Euch auch über diese Entwicklung und andere NFC Tools regelmäßig auf dem Laufenden und würden uns über entsprechende Kommentare sowie eigene Erfahrungen zum Thema Near Filed Communication freuen. Bei Rückfragen oder Anregungen könnt Ihr uns jederzeit via E-Mail erreichen, oder ebenfalls einfach einen Kommentar hinterlassen.

Der Artikel: "NFC Ring entsperrt das Handy und öffnet Türen ohne PIN" wurde am 4. November 2014 um 17:56 Uhr verfasst und in der Kategorie NFC Hardware veröffentlicht. Es ist zu beachten, dass eine Publikation innerhalb dieses NFC Blogs nur den Stand der Dinge zum jeweiligen Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergeben kann.

Die Redaktion ist Mitglied in Deutschen Verband der Pressejournalisten und die Verwendung unserer für kommerzielle Blogs, Webseiten und anderen Publikationen wird hiermit untersagt. Wer auch weiterhin zum Thema NFC und RFID informiert werden möchte, kann uns gerne bei Twitter und Facebook folgen. Sollte es zum Thema NFC Ring entsperrt das Handy und öffnet Türen ohne PIN Neuigkeiten geben, so bemühnen wir uns diesen Artikel entsprechend zu aktualisieren und freuen uns über entsprechende Hinweise in den Kommentaren.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.